Reference for intercultural English lessons

Ich arbeite an einem wissenschaftlichen Institut, welches international tätig ist und in dem ich mit KollegInnen auf verschiedensten Ebenen (Geldgeber, Regierungsangehörige, Partnerorganisationen und Consultants) kommuniziere. Um meine Fähigkeiten im Schreiben von sensiblen E-Mails in englischer Sprache zu stärken, habe ich ein paar Unterrichtseinheiten mit Frau Welfare absolviert. Frau Welfare hat zunächst meine kulturelle Sensibilität in der Kommunikation geschärft und mir eine sinnvolle Umstrukturierung von E-Mails vorgeschlagen. Danach haben wir meinen Schreibstil hinsichtlich Sprache und Ton deutlich verbessern können. Des Weiteren bin ich sehr dankbar, dass sie mir einen Pool an Formulierungen für die verschiedenen Teile einer E-Mail an die Hand gegeben hat. Ein positiver Nebeneffekt der Arbeit war, dass wir sich bereits eingeschlichene Rechtschreib- und Grammatikfehler beheben konnten. Dank ihrer Expertise haben wir in kürzester Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen können. Die Unterstützung hat sich schon nach der ersten Unterrichtseinheit ausgezahlt und wird sich nachhaltig positiv auf meine Arbeit im internationalen Kontext auswirken. Die Zusammenarbeit war stets motivierend, humorvoll und professionell. Ich würde Frau Welfare jederzeit wärmstens weiterempfehlen um den eigenen diplomatischen Kommunikationsstil zu verbessern.

Kirstin, Projektmanagerin, Berlin